NEU – FINAL AUDIO D8000

Die japanische Manufaktur FINAL AUDIO Design präsentiert jetzt mit dem brandneuen D8000 ihren ersten Full-Size Planar-Flächenstrahler.

Der offene D8000 soll aufgrund seiner bautechnischen Besonderheiten nunmehr alle Vorteile von dynamischen und magnetostatischen Modellen in einem einzigen Kopfhörer vereinen. Mit der Entwicklung des neuen und patentierten Membranbremssystems AFDS (Air Film Dumping System) wird nach Aussage des Herstellers künftig eine absolut konkurrenzlose und herausragende Klangqualität erzielt.

Um das AFDS überhaupt zu realisieren, ist eine extrem hohe Fertigungspräzision im Vergleich zu den typischen und bekannten Treibereinheiten erforderlich. Aus diesem Grund wird das Gehäuse aus einer speziellen Aluminium-Magnesium-Legierung gefertigt und aufwendig bearbeitet. Durch das Aufbringen einer zusätzlichen, lederartigen Beschichtung auf die Gehäuseoberseiten werden Vibrationen vom japanischen Entwicklerteam dabei effektiv minimiert.

Ein weiterer wichtiger und klanglich relevanter Aspekt ist die Gestaltung des innovativen Treiberdesigns. Insbesondere bei der Reproduktion subtiler Details in der Musik kommt hierbei die besonders leichte Konstruktion der neuen Diaphragmen zum Tragen.

Denn auf die extrem leichte Folienmembran wird eine superdünne Aluminiumspule geätzt, so dass der für den Einsatz zwischen Spule und Blende dynamischer Modelle notwendige Kleber, welcher die Klangqualität durchaus beeinträchtigen kann, nicht mehr von Nöten ist. Im Vergleich zu dynamischen Kopfhörern mit identischem Membrandurchmesser ist die Treibermembran des D8000 daher über 30% leichter geraten.

Der FINAL AUDIO D8000 wird vollständig in der Firmenzentrale in Kawasaki hergestellt. Die japanischen Ingenieure entwickelten eigens für den D8000 neue Präzisionsapparaturen wie beispielsweise eine Membranformungsmaschine und einen entsprechenden Membranspannungsmesser. Durch die eingängige Kontrolle aller in Japan produzierten Komponenten, von der Beschaffung der Rohmaterialien bis hin zur Montage des fertigen Produktes, erreicht FINAL AUDIO eine enorm hohe Fertigungstiefe und infolgedessen einen ausgezeichneten Qualitätsstandard.

Um aber auch notwendige Reparaturen und zukünftige Upgrades auf einfachste Art und Weise zu ermöglichen, wurde jedes integrative Teil so konstruiert, dass es problemlos demontiert und der Kopfhörer so auch noch viele Jahre nach dem Kauf weiter genutzt werden kann.

Der neue FINAL AUDIO Kopfhörer wird zukünftig mit einem speziell für den D8000 entwickelten Aluminiumständer sowie zwei verschiedenen Anschlusskabeln angeboten. Sowohl ein 1,5 Meter Kupferkabel mit 3,5 mm Klinkenanschluss für den mobilen Einsatz als auch eine 3 Meter Variante mit 6,3 mm Klinke für den stationären Gebrauch sind im Lieferumfang enthalten.

Weitere Informationen zum D8000 erhaltet ihr natürlich auf der Homepage des Herstellers: snext-final.com/de/products/detail/d8000.

Der FINAL AUDIO D8000 soll im Januar 2018 an die ersten deutschen Kunden ausgeliefert werden. Ich freue mich schon jetzt auf eine nähere akustische Inaugenscheinnahme. Denn der deutsche Vertrieb Sintron hat mir die Möglichkeit einer ausführlichen Rezension des D8000 bereits fest zugesagt.

Euer Fidelio



RELATED POSTS


LEAVE A COMMENT