Hifiman Susvara Unveiled on Musicalhead

Vorstellung HIFIMAN SUSVARA Unveiled

Der chinesisch-amerikanische Hersteller HIFIMAN präsentiert den lange erwarteten Nachfolger des legendären magnetostatischen TOTL-Kopfhörers – den brandneuen HIFIMAN SUSVARA UNVEILED. 

„Wir haben das neue Modell des SUSVARA UNVEILED genannt, weil jedes Detail gut aufgenommener Musik durch das innovative Design und die aktuellen Komponenten des Kopfhörers enthüllt wird“, erläutert Dr. Fang Bian, Gründer und CEO von HIFIMAN Electronics. „Als Nachfolger unseres erfolgreichen Referenz-Kopfhörers HIFIMAN SUSVARA ist der SUSVARA UNVEILED Ausdruck unseres ständigen Bestrebens, selbst die erfolgreichsten und leistungsstärksten Produkte unserer Modellreihen kontinuierlich zu verbessern.“

Unveiled Technologie

Die meisten orthodynamischen Ohrlautsprecher sind auf den Außenseiten ihrer Treibergehäuse mit Metallgittern versehen, welches die filigranen Membranen schützt. Die Spitzenmodelle von HIFIMAN, wie der ursprüngliche SUSVARA sowie die verschiedenen Ausführungen des HIFIMAN HE1000 V2, weisen deshalb spezifische Konstruktionsmerkmale auf, um die Durchlässigkeit der Gitter zu maximieren, weil die hauchdünnen Membranen der entsprechenden Kopfhörer so leichtgewichtig sind, dass bereits die Reflexionen der Gitterstrukturen das Bewegungsmuster der Membranen empfindlich stören können.

Dr. Fang Bian stellt dazu einen interessanten, wie gleichermaßen simplen Lösungsansatz vor: „Der effektivste Weg, um Schallwellenreflexionen und -brechungen am Gitter zu vermeiden, besteht darin, das gesamte Gitterdesign einfach vollständig zu eliminieren, was in Folge zu einer vollständigen Offenheit der Membran führt. Das Ergebnis ist ein nachweislich detaillierterer und offenerer Klang, weshalb wir diesen Ansatz auch als „unverschleierte“ (unveiled) Technologie bezeichnen.“

Magnetic Veils

Der offene Teil der Treibergehäuse des neuen Ohrlautsprechers inspirierte Dr. Fang Bian darüber hinaus zur Entwicklung abnehmbarer Rückwände – Magnetic Veils genannt – die auf der von HIFIMAN entwickelten CNC-Technologie „Computer-Numerical-Control“ basieren. Dieses einzigartige Herstellungsverfahren stützt sich auf eine speziell entwickelte Software, welche es nicht nur ermöglicht, detailliert Flächen zu schneiden und zu gravieren, sondern ebenso den reibungslosen Ablauf der beteiligten Maschinen zu steuern.    

Die Magnetic Veils bedecken im Ruhezustand die Treibergehäuse und schützen die offenliegenden Membranen unter anderem vor der Absorption magnetischer Objekte, wenn der Kopfhörer nicht in Gebrauch ist. Beim SUSVARA UMVEILED werden außerdem erstmalig metallische Leitschichten aus Silber verwendet, welches die höchste Leitfähigkeit aller Metalle aufweist. Die Sensitivität des othodynamischen Ohrlautsprechers wird nach Aussage von HIFIMAN somit maximiert, die Transparenz gesteigert und die Ausarbeitung subtiler Details erheblich verbessert.  

Maximale Luftigkeit

Der SUSVARA UNVEILED ist überdies mit der HIFIMAN Stealth-Magnet-Technologie ausgestattet – einem asymmetrischen, doppelseitigen Magnetkreis, welcher den Spalt und den Querschnitt des Magneten innerhalb und außerhalb der Membranen stufenweise anpasst. Auf diese Weise wird das Maximum an Schallübertragung bei einer optimalen Membrankontrolle in perfektes Gleichgewicht gesetzt, wodurch Verzerrungen auf das absolute Minimum reduziert- und zudem ein natürlich warmes Klangbild mit maximaler Abbildung und Luftigkeit erzielt werden kann.

Der neue HIFIMAN SUSVARA UNVEILED wird bereits in den nächsten Wochen bei autorisierten Händlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich sein.

Euer Fidelio

Spezifikationen:

Frequenzgang: 6 Hz-75 kHz
Empfindlichkeit: 86 dB
Impedanz: 45 Ω
Gewicht: 430 Gramm

(*) Die Testberichte auf Musicalhead geben ausschließlich meine persönliche Meinung zum Produkt wieder. Es handelt sich hierbei um redaktionelle Beiträge, welche aber durchaus eine werbende Wirkung beim Leser erzielen könnten, ohne dass ich von einem Unternehmen damit beauftragt wurde.


RELATED POSTS


LEAVE A COMMENT